Steak - Gemüse - Pfanne 

Dies ist ein "One-Plancha-Menü" welches ihr mal probiert haben müsst! Saftig, einfach und schnell. Zusätzlich erklären wir  euch, wie ihr eine leckere Kräutermarinade ganz einfach selber machen könnt. Ein Gericht von der Plancha, was ihr im Sommer ohne Stress zubereiten könnt. Guten Appetit! 

Videoanleitung:

Zutaten: 3 Portionen

- 3 Steaks
- 1 kg Kartoffeln
- 2 rote Paprika
- 1 Porree
- anderes Gemüse eurer Wahl
- Gewürz (z.B. Grillgemüsegewürz)
- Salz & Pfeffer
- etwas Öl oder Fetttrennspray

Zutaten Kräutermarinade: 
- 100ml Pflanzenöl
- 1 EL Thymian
- 1 TL Honig
- 2 Knobizehen
-  1 Bund Petersilie
- Salz & Pfeffer

Zubehör:

- Plancha (5% Rabatt mit Code "Joscha5“)
(10% Rabatt, ab 90€ Warenwert "JOSCHA10")
- Schneidebrett
- Messer
- Gewürzmühlen
- Knoblauchpresse
- Einstechthermometer oder Kernthermometer 

Rezept als PDF:


Zubereitung:

1. Die Kartoffeln in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden, den Porree in Ringe oder Halbringe und die Paprika nach Belieben zerkleinern
2. Die Brenner unter der Plancha voll aufdrehen 

  • Bei einem 3 Brenner gerne alle 3 einschalten und bei einem 4 Brenner, die Beiden unter der Plancha

3. Die Plancha mit etwas Öl oder Fetttrennspray benetzen und nachdem sie vorgeheizt ist mit den Kartoffelscheiben belegen (Goldbraun)

  • Tipp: Die Kartoffeln können nicht immer gleichmäßig geschnitten werden, deshalb legt die dickeren Stücke eher ins hintere Drittel der Plancha, da dort die Brenner meist etwas heißer sind
  • Tipp: Alle Kartoffeln einzeln wenden, für mehr Röstaromen 

4. Unmittelbar nachdem die Kartoffeln auf der Plancha liegen, werden die Steaks von allen Seiten angegrillt, gerne auf der Sizzle Zone (Hochtemperaturzone)

5. Wenn die Kartoffeln die Röstaromen eurer Wahl sammeln konnten, werden nun den Porree und die Paprika hinzugegeben, vermengt und kurz angebraten. Anschließend werden die Brenner runter reguliert, damit nichts anbrennt.

6. Das Gemüse mit dem Grillgemüsegewürz oder Salz & Pfeffer würzen und die Steaks anschließend direkt darauf verteilen

  • So geben die Steaks nochmal etwas Fleischsaft und Geschmack an das Gemüse ab

7. Den Deckel schließen und eine Deckeltemperatur von ca. 120°C anpeilen. Die Steaks sollen indirekt garen, dafür die Brenner, unmittelbar unter der Plancha, ausschalten.
8. Die Marinade: (könnt ihr auch schon 1 Tag vorher machen, damit sie mehr durchzieht)

  • Petersilie und Knoblauch fein hacken, oder den Knobi pressen
  • Alle Zutaten in einer kleinen Schüssel, ordentlich vermengen 

9. Die Marinade anschließend über den Steaks verteilen und ein Kernthermometer einführen. Alternativ kann auch zwischendurch ein Einstichthermometer genutzt werden. 
10. Bei der gewünschten Kerntemperatur nehmt ihr die Steaks jeweils vom Grill. Die unterschiedlichen Garstufen, mit der zugehörigen Kerntemperatur findet ihr HIER!

Alle Rezepte im Überblick

Ihr wollt uns unterstützen?

Jetzt kostenlos Supporten

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal:

 
 
 
 
E-Mail
Instagram