Pulled Pork aus dem Dutch oven

Welcher Grillmeister liebt kein Pulled Pork?! Wir haben hier ein leckeres, saftiges Rezept, um Pulled Pork bzw. Schweinenacken auf dem Gasgrill selber zu machen. Diese Köstlichkeit darf an keinem Grillabend fehlen! Auf was ihr achten müsst, welche Einstellungen ihr am Grill optimal haben müsst und wie es euch einfach nur PERFEKT gelingt, erklären wir euch Schritt für Schritt. Zusätzlich haben wir auch noch ein paar Tipps, falls euch der Schweinenackenbraten etwas zu trocken wird. Natürlich könnt ihr das Ganze entweder mit dem Gasgrill oder aber auch mit Holzkohle wunderbar zubereiten.  Guten Appetit :) 

Videoanleitung:

Zutaten: 4-6 Portionen

- 2-2,5kg Schweinenacken
- 3-4 Gemüsezwiebeln
- Rub eurer Wahl (z.B. Mother of all Rub)
- BBQ Salz (gibt Raucharoma)
- BBQ-Sauce nach Wahl z.B. Old Texas
- Flüssigkeit (Wasser, Apfelsaft o.ä.)

Rezept als PDF:

Zubereitung:

1. Knochen -und Sehnenreste, sowie harte Fettstücke vom Schweinenacken entfernen
2. Die Zwiebeln achteln, also in möglichst große Stücke schneiden und anschließend in den Dutch oven geben, so dass der ganze Boden bedeckt ist! Ansonsten weitere Zwiebeln schneiden und hinzugeben.

  • Tipp: Wenn der Dutch oven länger nicht benutzt wurde, gerne nochmal mit einem Tropfen Öl einfetten

3. Den Schweinenacken mit BBQ-Salz und Mother of all Rub würzen

  • Wer möchte kann das Ganze 24 Stunden vorher würzen, ein vakuumieren oder mit Frischhaltefolie versehen und in den Kühlschrank packen ansonsten geht es direkt zu Schritt 4

4. Den Nacken in den Dutch oven legen, aber ACHTUNG!!

  • Der Schweinenacken sollte keinen direkten Kontakt zum Dutch oven haben, wenn der Dutch oven also groß genug ist, kein Problem, falls das Fleisch das Metall berührt, schneidet ihr eine Zwiebel in Scheiben und "polstert" das Ganze ab. Klemmt also die Zwiebelscheiben zwischen Schweinenacken und Dutch oven, um so den Kontakt zu verhindern. Zum Schluss auch noch eine Zwiebelscheibe auf das Fleisch legen, damit der Deckel keinen direkten Kontakt hat.

5. Den Dutch oven im Grill, auf dem Rost platzieren

  • Flammschutzbleche können drinbleiben, bringt keinen Vorteil sie herauszunehmen

6. Bei einem 4 Brenner nun alle Brenner aufdrehen. Unmittelbar unter dem Dutch oven auf niedrigste Stufe und die beiden Äußeren auf höchste Stufe
7.  Mit einem Kernthermometer misst ihr zu Beginn, also die ersten 1-2 Stunden, die Garraumtemperatur (max. 140°C) bestenfalls liegt diese zwischen 100-130°C

  • Wenn die gewünschte Garraumtemperatur erreicht ist könnt ihr die äußeren Brenner ausdrehen, natürlich zwischendrin schauen, ob die Temperatur erhalten bleibt oder zu niedrig ist
  • Falls eure Temperatur mit den beiden inneren Brennern, auf niedrigster Stufe, zu hoch ist, dreht ihr diese komplett aus und lasst das Ganze bei indirekter Hitze mit den äußeren Brennern auf niedrigster Stufe garen (Deckeltemperatur zwischen 150-180°C)

8. Die 2. Messsonde des Kernthermometer steckt ihr nach 1-2 Stunden in den Schweinenacken und stellt das Thermometer auf 95°C 

  • Evtl. etwas Flüssigkeit nachgießen und zwischendrin immer wieder schauen, ob die Flüssigkeit noch ausreichend ist

9. Den Deckel schließen und den Schweinenacken bei Erreichen der 95°C vom Grill nehmen. Dies dauert ca. 3 Stunden.
10. Den Schweinenacken aus dem Dutch oven nehmen und in einer Schüssel pullen

  • Falls euch der Schweinenacken etwas zu trocken geworden ist, gebt noch 1-2 EL eurer im Dutch oven übrig gebliebenen Flüssigkeit hinzu

11. Die Old Texas BBQ Sauce über dem Pulled Pork verteilen und gut vermengen

Alle Rezepte im Überblick

Ihr wollt uns unterstützen?

Jetzt kostenlos Supporten

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal:

 
 
 
 
E-Mail
Instagram