Lammkarree perfekt grillen

Mit diesem Grillrezept wird euer Lammkarree perfekt! Egal, ob als Osterlamm oder als aromatisches Highlight beim Grillfest. Anleitung für den Gasgrill und den Holzkohlegrill.

Videoanleitung:

Zutaten:

2 Personen:

- 2 Lammkarree
- Salz & Pfeffer
- 2 Knoblauchzehe
- 1 Stängel frischer Rosmarin
- ca. 2 EL beliebiges Pflanzenöl

Rezept als PDF:

Lammkarree_1.pdf (194.94KB)
Lammkarree_1.pdf (194.94KB)


Zubereitung:

1. Lammkarree trocken tupfen
2. Silberhaut rautenförmig einritzen oder entfernen (ähnlich wie bei Spare Ribs)
3. Sehne entfernen und Fettdeckel einritzen (die Gewürze können dadurch besser in das Fleisch einziehen)

  • Fettdeckel nicht entfernen, da sich darunter noch Fleisch befindet, welches oft mit entfernt werden würde. Das Fett kann so beim Grillen "zerfließen" und so wird das Fleisch am Ende noch aromatischer und saftiger
  • Messer sollte möglichst dünn sein für diese beiden Schritte (bestmöglich ein Tranchier Messer)
  • Mit dem Messer vorsichtig unter der Sehne durchstechen und mit der Messerschneide entlang der Sehne bis zum Ende gleiten (in beide Richtungen)

4. Würzen/ Marinieren (mind. 2 Stunden)

  • Karree mit Salz, Pfeffer & Öl würzen, Knoblauch klein würfeln, sowie Rosmarin vom Stängel entfernen und hinzugeben
  • von beiden Seiten gut einreiben, in eine Plastiktüte legen ODER noch besser einvakuumieren. Anschließend 2 Stunden im Kühlschrank einziehen lassen

5. Nach Ablauf der 2 Stunden das Karree von Knoblauch/ Rosmarin befreien, da diese beim weiteren Grillvorgang verbrennen würden

6. Anbraten/Röstaromen:

  • Prime Zone/ Hochtemperaturzone 5min vorheizen und danach das Fleisch von allen Seiten schön anbraten

7. Garziehen: (Kerntemperatur 58-60°C)

  • Anschließend das Karree in die Innenzone, auf das untere Rost, in die Mitte des Grills legen
  • linker und rechter Brenner auf kleiner Stufe eingeschaltet

Ihr wollt uns unterstützen? 

Jetzt kostenlos Supporten

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal: