Lachs von der Plancha mit gegrilltem Brokkoli und Smashed Potatoes 

Einfach, schnell und super lecker! Dieses gegrillte Lachsfilet bzw. Lachssteak ist simpel und trotzdem genial. Dazu zeigen wir euch noch optimale Beilagen (smashed potatoes und gegrillter Brokkoli), die ihr probiert haben müsst. Den Lachs könnt ihr in 2 unterschiedlichen Methoden zubereiten und dazu benötigt ihr kein Kernthermometer. Zum Einen in der 5:3 Methode und zum Anderen in der 4:2:1:1 Methode, je nach Größe und Dicke. Alternativ zur Plancha ist das Ganze natürlich auch ganz einfach in einer Pfanne oder auf der Gussplatte perfekt zuzubereiten.

Videoanleitung:

Zutaten:

2-3 Personen

Gegrillter Lachs:
- 500g Lachsfilet

Smashed Potatoes:
- 750 junge Kartoffeln
- 2-4 EL Olivenöl (nach Belieben)
- 1-2 Knoblauchzehen
- Salz & Pfeffer

Gegrillter Brokkoli:
- 300g Brokkoli

Zubehör:

Plancha (5% Rabatt mit Code "Joscha5“)
(10% Rabatt, ab 90€ Warenwert "JOSCHA10")
- Silikonpinsel
Planchazubehör oder Pfannenwender
Gewürzmühlen
Schneidebrett
Messer

Rezept als PDF:

Zubereitung:

1. Den Lachs nach Belieben vorher oder nachher würzen

  • Empfehlung: Den Lachs am Tag zuvor in eine Brine einlegen. 1000g Lachs in 1200mL Wasser und 90mL Salz einlegen. 

2. Zunächst werden die Kartoffeln in Salzwasser gekocht und der Brokkoli in kleinere Röschen geschnitten
3. Die gekochten Kartoffeln, sowie der Brokkoli werden jeweils in einer Schüssel mit dem Olivenöl, dem ausgepressten Knoblauch und dem Salz bzw. Pfeffer gut vermengt
4.  Den Grill mit der Plancha gute 15min vorheizen

  • Dazu die Brenner direkt unter der Plancha auf höchste Stufe stellen und die beiden danebengelegenen Brenner auf kleinster Stufe einschalten, um eine gewissen Garraumtemperatur erzielen zu können (200-250°C)
  • Nach dem Vorheizen die Brenner auf 3/4 Stufe runterregulieren

5. Die Plancha mit etwas Öl einfetten, damit das Grillgut später nicht anklebt

6. Die Kartoffeln nochmal durchmischen, bevor sie mit Abstand auf der Plancha verteilt, werden

  • Mit dem Planchazubehör o.ä. die Kartoffeln schön plattdrücken 
  • 10min pro Seite braten lassen 

7. Nun den Brokkoli neben den Kartoffeln auf der Plancha verteilen und anrösten

  • Der Brokkoli muss immer mal wieder gewendet werden  
  • Garzeit ebenfalls ca. 20min

 

8.  Lachsfilet (5:3 Methode) -> flaches / längliche Lachsfilet

  • Nach ca. 12min in der Mitte der Plancha Platz für den Lachs schaffen und diesen Bereich mit etwas Olivenöl einfetten, um ein Festkleben zu vermeiden
  • Den Lachs mit der Hautseite darauf platzieren und 5min bei geschlossenem Deckel anbraten
  • Im Anschluss den Lachs mit 1 Tropfen Öl benetzten, wenden und weitere 3min anbraten
  • Kurz vor Ablauf der Zeit gerne den Brokkoli und die Kartoffeln schon von der Plancha nehmen und zum Schluss natürlich den Lachs

 

9. Lachsfilet (4:2:1:1 Methode) -> kleinere / fast quadratische Lachsfilet (bessere/ mehr Röstaromen)

  • Nach ca. 12min in der Mitte der Plancha Platz für den Lachs schaffen und diesen Bereich mit etwas Olivenöl einfetten, um ein Festkleben zu vermeiden
  • Den Lachs mit der Hautseite darauf platzieren und 4min  bei geschlossenem Deckel anbraten
  • Im Anschluss den Lachs mit 1 Tropfen Öl benetzen, wenden und weitere 2min anbraten
  • Nach den 2min das Lachsfilet jeweils auf beiden Seitenflächen noch 1min anbraten
  • Kurz vor Ablauf der Zeit gerne den Brokkoli und die Kartoffeln schon von der Plancha nehmen und zum Schluss natürlich den Lachs
Alle Rezepte im Überblick

 

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal: