Gegrillte Zucchini

Zucchini ist eine leckere und gesunde Grillbeilage, die mit den richtigen Röstaromen einfach nur fantastisch schmeckt. Ein paar Tipps zur Zubereitung, Marinieren und zur Dauer geben wir euch unten gerne mit auf den Weg. Viel Spaß beim Nachmachen.

Videoanleitung:

Zutaten: 1 Portion

- 1 Zucchini
- Olivenöl (oder anderes Pflanzenöl)
- Grillgemüsegewürz
- Salz & Pfeffer

Rezept als PDF:


Zubereitung:

1. Die Zucchini quer in ca. 1,5-2cm dicke Scheiben schneiden

  • so bleibt sie innen saftig und außen kann sie schöne Röstaromen sammeln

2. Zucchini  in die Ikea Koncis Schale legen, mit Salz, Pfeffer und dem Grillgemüsegewürz bestreuen. Das Ganze anschließend mit etwas Öl benetzen und im Kühlschrank durchziehen lassen

  • Salz entzieht dem Ganzen kein Wasser, vor allem nicht, wenn ihr es marinieren lasst
  • Der Pfeffer verbrennt nicht, da wir die Zucchini nicht so heiß anbraten, wie ein Steak
  • Die Zucchini kann so lange ihr wollt eingelegt werden, es schadet auch nicht, sie 1-2 Stunden zu marinieren

3. Den Grill kurz vorheizen, der Brenner ist dabei auf ca. 3/4 Stufe reguliert
4. Die Zucchini nun auf den Rost legen und alle 2-3min wenden, damit sie nicht zu dunkel werden bzw. verbrennen

  • Wenn sie ordentlich Röstaromen gesammelt haben, in den indirekten Bereich legen, z.B. auf das Ablagerost
  • Nicht wundern, das Kerngehäuse bekommt die Röstaromen meistens nicht so gut ab
  • So werden die Zucchini nochmal etwas weicher und ihr könnt sie nach belieben vom Grill nehmen
Alle Rezepte im Überblick
Alle Veggie Rezepte im Überblick

 

Ihr wollt uns unterstützen?

Jetzt kostenlos Supporten

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal:

 
 
 
 
E-Mail
Instagram