Spareribs in Rekordzeit

So schnell habt ihr es noch nicht geschafft zarte, würzige und natürlich auch saftige Rippchen zu machen. Das Ganze dauert lediglich 2 1/2 Stunden auf dem Grill! Ihr glaubt uns nicht? Na dann probiert es doch mal aus.
Bilder täuschen nicht und der Geschmack ist einfach nicht in Worte zu fassen, so unfassbar leckere und zarte Rippchen habt ihr noch nicht gegessen.

Videoanleitung

Alternativ auch im Backofen möglich: 

Zutaten:

2 Personen:

- 2 Rippchen
- Magic Dust Rub (Klaus Grillt)
- One for all Rub (Klaus Grillt)
- 1L Apfelsaft
- BBQ- Soße 

Zubehör:

- Löffel
- Küchentuch
- Luftdichte Verpackung/ Vakuumierer
- 1-2 Auflaufformen inkl. 1 auslegbarer Rost (z.B. Ikea - Koncis)
- evtl. 2 Klammern
- Alufolie
Silikonpinsel
Grillzange 
- Rippchenhalter Ikea
MarinadenhandschuheSMLXL
Messer
Schneidebrett

Rezept als PDF:


Zubereitung:

1.     Silberhaut der Spareribs entfernen

  • Mit einem Löffelstiel zwischen den Rippen unter die Silberhaut gehen (siehe Videoanleitung)
  • Silberhaut mit dem Löffel leicht anheben, mit einem Küchentuch greifen und abreißen

2.     Grill vorheizen auf 150°C
3.     Rippchen beidseits mit Trocken Rub würzen. Was an Gewürz hängen bleibt reicht!

  • Ihr habt 2 Stunden Zeit?  Dann lasst die Rippchen 2 Stunden vakuumiert im Kühlschrank, bevor sie in den Backofen kommen.

4.     1L Apfelsaft in die Ikea Koncis geben, damit die Rippchen während dem Garen nicht austrocken können
5.     Rosmarin und Knoblauch andrücken, klein schneiden und in den Apfelsaft geben
6.     Rippchen auf das Rost der Ikea Koncis legen und anschließend luftdicht verschließen mit:

  • Einer zweiten Koncisform, umgedreht darübergelegt und mit Klammern befestigt oder mit
  • Alufolie

7.     Rippchen mit der Koncisform, mittig, auf den Grill legen und wenn der Apfelsaft kocht, weitere 2 Stunden garen lassen

  • Die Brenner rechts und links sind auf mittlerer Stufe eingeschalten und in der Mitte aus

8.     Danach rausholen, die Alufolie entfernen und mit BBQ-Soße glasieren, um den typischen Rauchgeschmack annähernd imitieren zu können

  • Dazu die BBQ-Soße einfach mit einem Pinsel auf beiden Seiten der Spareribs einreiben (Vorsicht mit der Zange, beim Umdrehen auf die andere Seite)

9.     Spareribs 15min auf den Rippchenhalter im Grill stecken und die BBQ-Soße antrocknen lassen

  • Grill bleibt wie zuvor eingestellt
  • Wer möchte kann den letzten Durchgang 2-3 mal wiederholen, dann wird der rauchige Geschmack noch intensiver 
Alle Rezepte im Überblick

 

Ihr wollt uns unterstützen?

Jetzt kostenlos Supporten

Abonniere uns auf:

Folge uns auf:

Werde Teil der Community:

Spenden via Paypal: